Ausschreibung des Peter B. Czedik-Eysenberg-Preis 2018

Logo GÖCHPeter B. Czedik-Eysenberg-Preis 2018 der GÖCH - Arbeitsgruppe Lebensmittel, Kosmetik und Gebrauchsgegenstände

Angesprochener Personenkreis

Der Preis, der alle 2 Jahre vergeben wird, ist offen für junge Wissenschaftler bis zum vollendeten 40. Lebensjahr, die sich mit der Chemie von Lebensmitteln, Kosmetika und/oder Gebrauchsgegenständen in ihrer wissenschaftlichen Arbeit beschäftigen.

Erfordernis

Für die Preisvergabe kommen wissenschaftliche Publikationen in Betracht, die die Einreichenden selbständig verfasst haben und die in den letzten zwei Jahren bereits veröffentlicht, bzw. zur Veröffentlichung angenommen wurden.

Dotierung des Preises

€ 1000,-. Das Preisgeld kann auf höchstens zwei Preisträger aufgeteilt werden.

Preisauswahl

Die Auswahl der den Preis erhaltenden Person erfolgt durch die statutengemäß gewählten Mitglieder des Ausschusses der GÖCH - Arbeitsgruppe „Lebensmittel, Kosmetik und Gebrauchsgegenstände“ unter Vorsitz des Arbeitsgruppen-Obmannes.
Die Beschlussfassung erfolgt mit Mehrheit.

Preisvergabe

Die Preisvergabe erfolgt während der Lebensmittelchemikertage 2018 in festlichem Rahmen durch Vertreter der Arbeitsgruppe Lebensmittel, Kosmetik und Gebrauchsgegenstände und der Gesellschaft Österreichischer Chemiker. Die Preisträgerin bzw. der Preisträger wird eingeladen, bei dieser Gelegenheit einen Kurzvortrag aus dem Arbeitsbereich zu halten.

Einreichung

Die Publikation und ein kurzer Lebenslauf müssen ausschließlich auf elektronischem Wege an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Kennwort „P.B. Czedik-Eysenberg-Preis 2018“ eingereicht werden. Die Deadline für die Einreichung ist der 31. Jänner 2018.

 

 


David Spichiger, SCS
27.11.2017

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION